Kommende Termine

Sa Dez 22 @19:00
noch 6 Tage 02 Std.
Weihnachtsfeier
Werbung

Werde Mitglied !

Unterstütze mit Deiner Mitgliedschaft die Schützengilde Ottmaring und vor allem unsere Jugendarbeit!
Für 42 Euro pro Jahr!

Beitrittserklärung ist hier zu finden!

Mitgliedsverwaltung
Jörg Hunner
Tel. 0151 / 52 52 04 44
mitgliederverwaltung@sg-ottmaring.de

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Baugeschäft Schneider
Werbung


Sollte jemand nicht einverstanden sein, das sein Bild auf dieser Homepage veröffentlicht wurde, bitte eine kurze E-Mail an: hunner@sg-ottmaring.de wir werden es umgehend entfernen.

Am Sonntag, 19. April 2015 durfte die Jugend des Sportschützengau Friedberg und davon 7 Schützen der SG Ottmaring nach Hochstadt reisen um gegen die Jugend des Gau Starnberg in der ersten Runde der „Otto Sixl-Scheibe 2015“ anzutreten.
Um die Wanderscheibe, die 2011 vom Ehrenbezirksschützenmeister Otto Sixl gestiftet wurde, kämpfen 30 Gaumannschaften des Bezirks Oberbayern in der Disziplin Luftgewehr, in den Altersklasse: Schüler, Jugend, Junioren B und Junioren A.



Der Sportschützengau Friedberg gewann die erste Runde der „Otto Sixl-Scheibe 2015“ mit 3.853 zu 3.706 Ringen und ist gespannt auf die Auslosung der zweiten Runde. Beste Einzelschützin war Nicole Lindermayr (Freischütz Haberskirch-Unterzell) des Gau Friedberg mit 385 Ringen, gefolgt von Simon Schuß (Schützengilde Ottmaring-Rederzhausen-Hügelshart) mit 383 Ringen ebenfalls aus dem Gau Friedberg.

Auf dem Rückweg noch in das Schützenheim nach Ried um dort die verdiente Pizza zu essen.

  Gau Starnberg Gau Friedberg
     
Schüler: 463 Ringe 508 Ringe
Jugend: 998 Ringe 1.099 Ringe
Junioren B: 1.124 Ringe 1.108 Ringe
Junioren A: 1.121 Ringe 1.138 Ringe
     
Gesamt: 3.706 Ringe 3.853 Ringe

Link zum Bericht der Friedberger Allgemeinen.













Statistiken

Benutzer
4
Beiträge
348
Anzahl Beitragshäufigkeit
351421

Gallery

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen